Strick dich warm!

Kuschelig und warm durch den Winter! Strick dir deine eigenen Fäustlinge.

Warme Fäustlinge „Hutewald“

Garn: mährle Albschaf,
100g = 180m
Farbe: z.B. hutewald (braun) Die anderen Fäustlinge sind mit streuobstwiese als Grundfarbe gestrickt.
Effektfarbe: wollweiss
Nadeln: Nadelspiel 4mm und 4,5mm
Maschenprobe:
Nd 4,5mm, im Muster in Rd, 5 x 5cm = 9 M x 11 Rd
GF = Grundfarbe
EF = Effektfarbe
Größen: Frauenhände

Los geht’s:

Bündchen mit Rollrand:
36 M in der Grundfarbe GF mit 4mm Nd anschlagen (9 M pro Nd), zur Rd schließen.
4 Rd glatt re str = Rollrand, dann 5,5cm im zweifarbigen Rippenmuster wie folgt str:
Einteilungsrunde: (1 M re GF, 1 M re EF) über die Rd wdh. Alle weiteren Rd: (1 M re GF, 1 M li EF) über die Rd wdh.

Chart Fäustlinge Hutewald
Strickschrift Fair-Isle-Muster Fäustlinge Hutewald.

Hauptteil Handschuh:
Zu Nd 4,5 wechseln und 2 Rd in GF alle M re str. Die 1. bis 3. Rd des Fair-Isle-Musters str.

Daumenkeil:
Im Muster weiterstr und auf der 1. Nd, vor und nach der 1. M (mit der Grundfarbe) wie folgt re versch zun: 1 M re rechts geneigt zun, 1 M re, 1 M re links geneigt zun. Diese 3 M sind die ersten M des Daumenkeils. Im Muster weiterstr und dabei die M des Daumenkeils nur in der Grundfarbe str, die Effektfarbe auf der Rückseite mitlaufen lassen und bei jeder 3. M einweben. Die anderen Maschen weiter im Fair-Isle-Muster str. In jeder 2. Rd. vor und nach den Daumenmaschen je eine M, wie oben beschrieben, zun, bis es 11 Daumenmaschen sind. Nun noch 4 Rd ohne Zun str und in der nächsten Rd die 11 Daumenmaschen auf einem Faden stilllegen.

Handteil:
Anstelle der stillgelegten Maschen 5 M in der GF aufschlingen und weiter im Muster str, bis der Handteil, ab den neu aufgestr M, 8 cm hoch ist, mit einer 5. Musterreihe enden. EF abschneiden. Die M wie folgt auf den Nd verteilen: 1. Nd: 11 M und alle anderen 10 M. In der nächsten Rd alle M re str und zu Beginn der 1. Nd 2 M re zus str.

Abnahmen:
In der GF alle M re str und wie folgt in jeder Rd abn, bis nur noch 10 M übrig sind.
1. Nd: die 1. M wie zum Restr abh und wieder auf die li Nd setzten, die 1. und die 2. M re wie zum LiStr zus str (links geneigte Abn), weiter str, bis zu den letzten beiden M der 2. Nd. Diese beiden M re zus str (re geneigte Abn). 3. Nd: die 1. M wie zum Restr abh und wieder auf die li Nd setzten, die 1. und die 2. M re wie zum LiStr zus str (links geneigte Abn), weiter str, bis zu den letzten beiden M der 4. Nd. Diese beiden M re zus str (re geneigte Abn.) Die letzten 10 M auf 2 Nadeln gleichmäßig verteilt parallel aneinander legen und mit einer dritten Nadel die M re zus str und dabei abk.

Daumen:
Die stillgelegten M des Daumens auf 2 Nd aufnehmen und mit der dritten Nadel 5 M aus dem oberen Rand des Daumenlochs in GF aufstr = 16 M. ACHTUNG: Zur Vermeidung von Löchern einfach 1 oder 2 M zusätzlich aufstr und in der 1. Rd wieder abn.
13 Rd re str. In der nächsten Rd: *2 M re zus str, ab * über die ganze Rd wdh. Den Faden abschneiden und die restl M mit dem Faden zusammenziehen.

Alle Fäden schön sauber auf der Innenseite vernähen. Den 2. Handschuh ebenso arbeiten. Die Handschuhe mit Shampoo oder Wollwaschmittel sanft lauwarm waschen, nicht wringen, das Wasser in einem Handtuch ausdrücken und dann in Form ziehen. Liegend trocknen lassen.

[Dieser Beitrag enthält Werbung. Was das bedeutet könnt ihr hier nachlesen!]

Ganz viel Spaß beim Nachstricken!!!

Veröffentlicht unter Albschaf, Allgemein, Anleitungen, freebies, Mährle, Stricken | Schreib einen Kommentar

ZopfKopf – Mütze

ZopfKopf Muetze
Die ZopfKopf-Mütze für erwachsenen Köpfe.

Breite Zöpfe, versetzt gezopft mit gut getarnten Abnahmen, machen dieses Design aus. Trotzdem ist ZopfKopf recht einfach zu stricken. Die Anleitung findet ihr gleich hier unten in diesem Post. Ihr braucht nur dem Strickchart zu folgen. Und wie ihr ganz einfach einen Pompon macht, hab ich euch auch gleich dazu geschrieben.

Garn: mährle Albschaf, 100g = 180m, hier gezeigte Farben von rechts nach links: vergissmeinnicht, feuerfalter, apfelblüte, streuobstwiese

Nadeln: Nadelspiele 4,5 mm und 6 mm, Zopfnadel

Maschenprobe: Nd 6 mm, glatt rechts, 10 x 10 cm = ca. 14 M x 23 R

Größen: Kopfumfang 55-59 cm

ZopfKopf Mützen
Mit oder ohne Pompon?

Los geht’s:

80 M mit Nd 4,5 mm anschlagen. Zur Rd schließen, den Rundenanfang markieren und 7 cm im Bündchenmuster [3 M re – 2 M li] str. In der letzten Rd wie folgt zunehmen: *3 M re, 2 M li, 3 M re, 1 M li, 1 M li zun, 1 M li*, von * bis * bis zum Rundenende wdh.

Zu Nd 6 mm wechseln und im Zopfmuster gem. Diagramm arbeiten. Zopf: 4 M auf eine Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die nächsten 4 M re str, die M der Hilfsnadel re stricken. Durch
die Abnahmen werden die M im Zopf auch weniger. Nach der letzten Rd des Charts, über eine Rd jeweils 2 M re zus str.

Die übrig gebliebenen M mit dem Faden zusammenziehen und die Fäden im Innern der Mütze vernähen.

Für eine Bommel, den Faden ca. 80 mal um eure Handfläche wickeln, die Fäden abziehen und in der Mitte fest umwickeln und verknoten (dafür einen farblich passenden Faden nehmen, der reißfest ist (z.B. Sockengarn), die Schlaufen aufschneiden und den Pompon frisieren. Den Pompon an die Mütze annähen.

Die Mütze in lauwarmem Wasser mit etwas Wollwaschmittel oder Shampoo sanft waschen, in einem Handtuch ausdrücken und in Form ziehen, das Bündchen dabei nicht zu sehr dehnen. Liegend trocknen lassen.

Strickchart ZopfKopf Mütze
Strickdiagram für das Zopfmuster der ZopfKopf-Mütze
Veröffentlicht unter Albschaf, Allgemein, Anleitungen, freebies, Mährle, Stricken | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dots – warmer Cowl für kalte Tage

Albschafwolle und Cowl
Albschaf von mährle

Sozusagen DAS i-Tüpfelchen für euer Outfit im Winter. Dots ist ein kuscheliger Cowl (Rundschal) aus mährle Albschaf Wolle. Hier schreib ich euch die Anleitung auf.

Er wird mit dicken Nadeln gestrickt und ist – schwupdiwup – an einem Wochenende fertig.

Ihr braucht:
Garn: mährle Albschaf, 100g = 180 m, vergissmeinnicht

Nadeln: kurze Rund-stricknadeln 4 mm und 5 mm

Maschenprobe: Nd 5 mm, im Muster mit Dots in Rd, 10 x 10cm = ca. 17 M x 26 Rd

Größe: Umfang 64 cm          

Dots Rundschal Cowl
Ganz einfach rundgestrickt
Dots Diagram

100 M mit Nd 5 mm anschlagen. Zur Rd schließen, einen Maschenmarkierer für den Rundenanfang setzen und mit Nd 4 mm 4 Rd im Perlmuster (1 M re, 1 M li, in der nächsten Rd versetzen) stricken. Zu Nd 5 mm wechseln und im Dots-Muster str, bis 5 Dots übereinander (versetzt) gestrickt sind. 1 Rd re str und zu Nd 4 mm wechseln. 4 Rd im Perlmuster wie zu Anfang str, dann die Nd 5 mm in die rechte Hand nehmen und die M damit locker abketten. Die Fäden vernähen, den Cowl spülen, in Form ziehen und liegend trocken lassen.

Viel Spaß!

[Dieser Blog enthält Werbung. Was das bedeutet könnt ihr HIER nachlesen.]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Häkeln mit Albschaf von mährle – ein Stresstest

Garn, Anleitung, Häkelnadel
Die Kreise sind schnell gehäkelt.

Ein guter Stresstest für ein neues Garn, ist der Versuch damit zu häkeln. Beim Häkeln wird der Faden einem deutlich höheren Zug und auch größerer Reibung ausgesetzt, als beim Stricken.

Das Modell für meinen Häkeltest habe ich in dem Buch „Farben und Formen des Häkelns“ von Sandra Eng gefunden. Sandra Eng stellt uns in ihrem Buch 100 bunte Häkelmotive vor und auch Anleitungen für Modelle daraus. Ich habe mir einen kleinen Läufer ausgesucht, der aus 9 runden Formen und 4 kleinen Quadraten besteht.

Das Buch kann ich Euch sehr empfehlen. Anfänger, wie auch Formgeschrittene kommen damit sehr gut zurecht.
160 Seiten, erschienen 28.2.2019, bei Stiebner

  • Über 100 Häkelmotive ausführlich erklärt, mit Anleitung und Häkelcharts
  • Umfangreiche Mustersammlung
  • Ausführliche Erklärung der Farbenlehre
  • Plus 5 Häkelanleitungen zum Nachhäkeln und Üben

Buchtitel Farben und Formen des Häkelns
Meine Buchempfehlung
Gehäkelter Läufer aus Albschaf von mährle
Stresstest Häkeln bestanden!

Den Stresstest hat das Albschafgarn gut bestanden. Und das ist für ein Dochtgarn, also ein unverzwirrntes Garn, gar nicht so leicht. Aber dadurch, dass das Albschaf in der Herstellung leicht angefilzt wurde, halten die einzelnen Fasern gut zusammen. Damit ist das Garn auch für Decken und Kissen, für Taschen und Utensilios und so vieles mehr geeignet.

Meine beiden Katzen mögen diesen quadratischen Läufer auch sehr. Er ist oft „belegt“ 🙂

Hier könnt ihr das Buch bestellen: Farben & Formen des Häkelns

und hier geht es zum Albschafgarn:
Farbauswahl Albschaf

[Dieser Blog enthält Werbung. Was das bedeutet, könnt ihr hier nachlesen.]

gehäkelter Läufer
Welche Farben würdet Ihr auswählen?
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Kinderstulpen im Herbst – Anleitung

Beinstulpen aus Albschaf Wolle von mährle
Kuschelig und warm, so geht es gut durch den Herbst.

Stulpen gehen immer

Ein Wochenende mit meiner Enkelin ist immer besonders. Dieses Mal habe ich ihr Stulpen gestrickt. Und sie liebt sie heiß und innig. Gerade jetzt im Herbst halten die Stulpen über einer Leggings die Beine schön warm und im Winter kann Marlene sie dann als Topper für die Stiefel tragen.

Stulpen aus Albschaf handgestrickt
Kuschelig und warm und echt schnell gestrickt.

Für ein 4 jähriges Kind:
50g mährle Albschaf, Farbe feuerfalter, LL 180m/100g
Stricknadel 5mm, Zopfnadel, Stopfnadel, Schere. Die Wolle könnt ihr HIER bei mährle bestellen. Die Stulpen werden in Reihen gestrickt und dann zusammengenäht.
46 M anschlagen.
1. R (Rückreihe): 2 M re, 8 M li, 3 M re, 8 M li, 3 M re, 8 M li, 3 M re, 8 M li, 3 M re.
2. R (Hinreihe): 3 M li, 8 M re, 3 M li, 8 M re, 3 M li, 8 M re, 3 M li, 8 M re, 2 M li.
3. R: Die 1. R noch einmal str.

4. R: Zopfreihe (Hinreihe): 3 M li, Zopf (4 M vor die Arbeit auf die Hilfsnadel legen, 4 M re str, die Maschen von der Hilfsnadel re str), 3 M li, Zopf, 3 M li, Zopf, 3 M li, Zopf, 2 M li.
5. R: (Rückreihe) wie 1. R.
6. R: (Hinreihe) wie 2. R.
7. R: (Rückreihe) wie 1. R.
8. R: (Hinreihe) wie 2. R.
9. R: (Rückreihe) wie 1. R.
10. R: (Hinreihe) Zöpfe wie in der 4. R.
Reihe 5 -10 noch 4 x str, dann noch einmal die 5. und 6. Reihe. Alle M abketten und die Stulpen von rechts mit Matratzenstich zusammennähen. Die zweite Stulpe ebenso stricken. Die Fäden vernähen. Fertig!

Viel Spaß beim Stricken und Tragen!

[Dieser Beitrag enthält Werbung. Was das bedeutet, kannst du hier lesen.]


Kinderstulpen handgestrickt
Veröffentlicht unter Albschaf, Allgemein, Anleitungen, freebies, Mährle, Stricken | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kuschelig: Der Albschal

Aus mährle Albschaf-Wolle

Schal aus mährle Albschaf
Warm und kuschelig! Und einfach zu stricken!

Einfach und schnell gestrickt.

Das brauchen wir für die kalte Tage:
Einen warmen und kuscheligen Schal, lang und breit genug, um uns darin gemütlich einzuwickeln.


Garn mährle Albschaf
100% Schurwolle von der Schwäbischen Alb,
LL: 100g = 180 m
Insgesamt: 300 g

Hier gezeigte Farben: apfelblüte, streuobstwiese, hermelin

Hier geht es zum Garn!

Größe des Schals (ohne Fransen): 25 cm breit und 190 cm lang

Stricknadeln 5 mm

Maschenprobe 10 x 10 cm = 15 M x 32 R kraus rechts

Albschafgarn
Meine Albschaffarben: hermelin (senfgelb), apfelblüte (warmes rot) und streuobstwiese (frühlingsgrün)
Perlmuster und kraus rechts gestrickte Streifen im Wechsel.

Anleitung
40 M anschlagen und breite Streifen in den verschiedenen Mustern stricken. Die Farben nach Lust und Laune wechseln.


Muster kraus rechts
Kraus rechts:
HinR: rechts
RückR: rechts
(mind. 2 R pro Farbe str)

Perlmuster (gerader Maschenanzahl)
HinR: 1 M re, 1 M li
RückR: 1 M li, 1 M re

Randmaschen
Wer mag, kann die ersten und die letzten 3 M jeder Reihe rechts stricken. Das ergibt einen kraus rechts gestrickten Rand auf beiden Seiten.

Einfach stricken, bis die gewünschte Länger erreicht und noch genug Garn für Fransen übrig ist.

Das Garn in 30 cm lange Stücke schneiden und immer mehrere Fäden zusammen in nur eins oder beide Schalenden knüpfen.

Ich liebe Fransen. Es geht aber auch ohne – zur Not 🙂

Oder wie wäre es mit diesen Farbkombinationen?
Links: kuckuck, vergissmeinnicht, apfelblüte
Mitte: apfelblüte, feuerfalter, hutewald
Links: vergissmeinnicht, hutewald, wollweiss


Viel Spaß beim Stricken, Reinkuscheln, Verschenken oder Selbstragen.

[Dieser Beitrag enthält Werbung. Was das bedeutet, könnt ihr hier nachlesen.]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Das Albschaf ist da!

Albschaf
Ein Blick ins Paket, ein Griff in die Tüte… so weich!

Ausgepackt!

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich darauf gefreut habe, dass mährle ihre zweite Garnlinie herausbringt!
Albschaf: 100% Schafwolle aus Deutschland, von glücklichen Schafen auf guten Weiden!
Feine Merinowolle mit einer Lauflänge von 180m/100g. Im 50g und 100g Knäuel. Für Nadel 5 – 6 mm.

Albschaf Streuobstwiese
Albschaf Garn – ein Stück wertvolle Natur

Das Albschaf Garn unterscheidet sich sehr vom Inselschaf. Es ist deutlich weicher im Griff und nicht uni sondern meliert gefärbt. Auch hier hat Dagmar Fresenius für mährle eine besondere Kooperation mit einem Schäfer aufgebaut. Die Schafe, aus deren Wolle Albschaf gemacht wird, leben im großen Herdenverband auf der schwäbischen Alb und leisten einen sehr großen Beitrag zum Erhalt der vielfältigen Naturflächen.

Der erfahrene Schäfer Dieter Hertler lässt seine rund 600 Merinoschafe auf Streuobstwiesen und auf der Wachholderheide im Mittelgebirge Schwäbische Alb weiden. Er und seine Herden tragen damit jeden Tag zum Naturschutz bei. So können wir beim Verarbeiten und Tragen dieses tollen Garns uns über unseren Beitrag zum aktiven Naturschutz freuen.

Schafherde mit Schäfer
Schäfer Hertler mit seiner Herde.

Neun tolle sanfte Farbtöne inspiriert von der Natur der Schwäbischen Alb. Wollweiß, Trollblume, Feuerfalter, Apfelblüte, Streuobstweise, Hermelin, Hutewald, Vergissmeinnicht und Kuckuck.

Albschafgarn
Warm und kuschelig – aus 100% Schurwolle

Ich bin für euch schon mal kreativ gewesen und habe die Nadeln fliegen lassen. Freut euch auf tolle Anleitungen für Strickanfänger*innen und für erfahrene Stricker*innen.

Das Albschafgarn könnt ihr HIER bei mährle bestellen oder bei den gelisteten Wollgeschäften kaufen.

[Dieser Blogbeitrag enthält Werbung. Was das bedeutet könnt Ihr HIER nachlesen.]

Veröffentlicht unter Albschaf, Allgemein, Inspiration, Mährle, Stricken | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Struktur als Inspiration

Den Blick zu schulen, damit wir in der Welt um uns herum Inspirationen finden, geht nicht von heute auf morgen. Es ist ein langsamer Prozess. Und er beginnt damit, sich für Details zu interessieren. Genau hinzusehen. Spaß daran zu finden, Muster zu erkennen. Zu sehen wie Farben miteinander spielen. Erst im nächsten Schritt können wir dann versuchen diese Eindrücke in unsere Entwürfe für Modelle einfließen zu lassen.

Diese Strukturfitzel habe ich auf Föhr gesammelt. Ich bin gespannt, wie und ob sie sich in einem meiner Entwürfe wiederfinden werden.

Oft denke ich, dies sind die wertvollsten Mitbringsel meiner Reisen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Föhr, Inspiration, Stricken, Strickreise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar